Dort wo Bewegung gestört ist,

beginnt Krankheit.


-Dr. Andrew Taylor Still

 

 

 

 

 

 

 

Craniosacrale-Osteopathie

Die Craniosacrale-Therapie ist ein Teilbereich aus der Osteopathie, entwickelt von W. Sutherland (1873-1954).
Zerrungen, Stauchungen, Verspannungen, chronische Schmerzen, langanhaltender Stress können zu Blockaden und Verspannungen in der Muskulatur, den Faszien und dem Cranio-Sakralen-System (erstreckt sich vom Schädel über die Wirbelsäule bis hin zum Kreuzbein einschl. des zentralen Nervensystem) führen.
Mit der Craniosakralen-Therapie können Spannungen und Blockaden nachhaltig gelöst werden. Mit leichten aber gezielt gesetzten Handtechniken wird der Körper unterstützt seine natürliche Beweglichkeit wieder zu erlangen.
In der Regel wirkt die Behandlung zu dem ausgleichend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem .

häufige Behandlungswünsche: Zähneknirschen, Kopf-, Nacken-, Schulter-, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, psychsomatische Beschwerden, Schlafstörungen, innere Unruhe, Nervosität, ....

Lassen sich hartnäckige Blockaden, Verspannungen nicht allein mit manuellen Techniken lösen, kann auch hier die Homöopathie zusätzlich helfen.

 

 

Sie haben Fragen ?

Ich bin weiterhin für Sie da!

Sie erreichen mich zu den Telefonsprechzeiten:

Mo. 17.00 - 18.00 Uhr
Di. u. Fr. 09.00 - 10.00 Uhr

        ----------

Tel. 0 52 26 / 700 38 98

Mitglied im Verband klassischer Homöopathen e.V. www.vkhd.de


Anfahrt:
Blockweg 8
32289 Rödinghausen
Route berechnen


Kontakt:
Kontaktieren Sie mich gerne per Telefon oder per Email an mail@homoeopathie-mailaender.de